Das verborgene Talent – Arabisch

Das Schatzhaus in Petra, Jordanien

Gestern lief auf dem englischen Sender Channel 4 eine Sendung namens “Hidden Talent”, in der 100 zufällig ausgewählten Personen einen Begabungstest für Fremdsprachen gemacht haben, und von denen keiner Sprachlernerfahrung hat (abgesehen von Schulunterricht). Die fünf, die am besten bei diesem Test abschnitten wurden erneut geprüft: Ihnen wurde an einem Tag ein paar türkische Phrasen beigebracht und dann mussten sie in einem türkischen Restaurant in London arbeiten und Kunden auf Türkisch bedienen.

Der Typ, der bei dieser Aufgabe den besten Eindruck machte, erhielt im Anschluss fünf Monate intensiv Arabischunterricht, von denen er sechs Wochen in Jordanien mit einer jordanischen Gastfamilie verbrachte.

Am Ende der Zeit wurde er ins jordanische Frühstücksfernsehen eingeladen, wo we auf Arabisch interviewt wurde und sich recht gut daring schlag die relativ einfachen Fragen (Warum bist Du hier in Jordanien? Warum willst Du Arabisch lernen? etc.) zu beantworten.

Kritikpunkte

Mein Hauptkritikpunkt an der Sendung war, dass sie darauf angelegt war, den Typen, der ausgewählt wurde als ungewöhnlich talentiert erscheinen zu lassen. Jedoch kenne ich viele Menschen, die sein Niveau im Arabischen ebenfalls nach einigen Monaten intensiven Trainings erreicht haben. Es ist nicht ungewöhnlich, nach fünf Monaten intensiven Unterrichts ein relativ gutes Niveau in einer Fremdsprache zu erreichen, besonders, wenn man das als Vollzeitjob versteht. Obwohl der Mann sich ganz gut schlug, möchte ich betonen, dass die Sendung lediglich bewiesen hat, dass generell jeder mit dem richtigen Einsatz und der richtigen Umgebung eine Fremdsprache lernen kann, sei es Arabisch oder eine andere Sprache.

“Experten”

Die Sendung präsentierte auch eine Anzahl “Experten”, die zunächst in der Auswahl der Person mit dem verborgenen Sprachenlern-Talent hielfen. Vielleicht wurden ihre Kommentare zu sehr geschnitten, aber ich hatte bei vielen Aussagen sehr abweichende Meinungen.

Ein Major von der britischen Armee und Spezialist im Unterrichten von Fremdsprachen zeigte seinen Studentent die Ebbinghaus-Kurve des Vergessens. Obwohl die Kurve ansich nicht falsch ist, bezweifle ich, dass sie relevant für’s Sprachenlernen ist. Ebbinghaus entwickelte diese Kurve basierend auf dem Erlernen von erfundenen Unsinnswörtern und hielt fest, wie lange es ihm gelang, sich an sie zu erinnern. Das Erlernen einer Sprache ist ganz anders, insofern als Wörter im Kontext erlernt werden und tatsächlichen Bedeutungen und Gemeinsamkeiten haben.

Ich kann mich nicht mehr erinnern, wer von den Experten das gesagt hat, aber einer von ihnen hat behauptet, dass alles auf die Aussprache ankommt. Sicherlich ist Aussprache sehr wichtig, aber es ist nicht der heilige Gral um eine Sprache fließend sprechen zu können. Solange Sie die einzelnen Laute der fremden Sprache einigermaßen gut aussprechen können und – noch wichtiger – ein relativ gutes Gespür für die Satzmelodie haben, werden Sie in der Lage sein sich verständlich zu machen und werden für einen Muttersprachle nicht zu unangenehm klingen.

Die Bedeutung der Immersion

Ein interessanter Punkt in der Sendung war, als der Mann zwei Monate Arabisch gelern hatte und gebeten wurde, in einemr arabischen Radio-Show in London zu erscheinen. Er machte keinen guten Eindruck und war nicht in der Lage, relativ einfache Fragen zu beantworten. Es scheint mir, dass (von den paar Aufnahmen von seiner eigentlichen Lernmethode), dass er sich zu sehr auf das stupide Auswendiglernen von Wörtern ohne Kontext verließ. Bei seinem Aauftritt im jordanischen Fernsehen drei Monate später war er viel besser, nicht nur weil er mehr Zeit hatte, die Sprache zu lernen, sondern auch, weil er sechs Wochen lang Arabisch im Kontext erfahren hatte.

Ich würde sagen, dass Immersion der allerwichtigste Faktor für den Erfolg beim Erlernen einer Fremdsprache ist. Wenn Sie nicht gleich nach Jordanien reisen wollen, können Sie trotzdem eine arabische Umgebung bei Ihnen zu Hause erschaffen, z.B. durch das Lesen arabischer Internetseiten, dem Hören von arabischer Musik und das Anschauen von arabischen Filemen. Ich bin überzeugt, dass die meisten Menschen mit den richtigen Tools und der richtigen Motivation Arabisch lernen können. Wer weiß, vielleicht ist es jetzt Zeit zu entdecken, dass Ihr verborgenes Talent Arabisch ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Connect with US

Learn the Arabic script effortlessly, without need for rote memorization or hours of repetition.

Memory aids in the form of images make all letters stick in your brain..

LEARN MORE
book1

Over 1400 Arabic Tattoo Designs based on 284 Arabic phrases - instant download!

This is the biggest Arabic tattoos collection around. Which design will you choose?

LEARN MORE
book2

Free - Download "200 Arabic Words You Already Know" and increase your Arabic vocabulary painlessly.

Over 200 Arabic words that you can assimilate effortlessly.

LEARN MORE
book3